kuh.at - Die Seite für das moderne Rindvieh. Die Kuh ist das meistunterschätzte Tier der Welt. Wir würdigen alle Stiere, Ochsen, Kälber und haben ein Herz für Rindviecher.
Das geht auf keine Kuhhaut! Humor und Satire werden hier GROSSGESCHRIEBEN.




Zwitscher!!!


Statistik
Heute bereits
3.443 Seitenaufrufe.

Gerade online:
6 Besucher

Newsletter Abos: 4.838

Suche: 

Misthaufen

Hier ist der Blödsinn zu Hause.



Beiträge

Stier Partei gegründet

Liebe Leute,

heute habe ich eine interessante E-Mail von Gregori Potiomkin erhalten, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

----/schnipp/------

Werte Zeitgenossen,

Wir sind die Stier-Partei in Gründungsphase
Wir stehen für grenzenlose Europa (ohne EU und ohne Grenzen),Direkte Demokratie und freie MP3
Wir sind auch nicht rechts oder links, schwarz oder rot usw. Wir sind die Ideale Mitte.
Wir haben starken Bezug zum mitologischen Stier,dem Gott Zeus, der die Europa BESCHÜTZT hat.
Wir sind auch der Meinung Euer Magazin vom der Tierquerei ablenkt.
Wenn das Schicksal dieser Tiere auch am Herzen liegt http://www.anti-corrida.de/stiere/stiere.htm dann nimmt die Sache ernst.
Wir sind als militante Tierschützer-Partei zu verstehen.
In erster Linie richtet sich unserer Kampf gegen die Tötung vom Rind.
Der Stier ist unser "heiliges Tier" und wir werden es nicht zulassen, daß in Spanien Kampfstiere gezüchtet und getötet werden.
Wir verlangen vom Bundestag die Einstellung von Subventionenszahlungen, die an die spanische Kampf-Stierzüchter gehen.
Das ist nach dem deutschen Gesetz nichts anderes als Beihilfe (Förderung) zur Tierquelerei.
Wir bieten den Spaniern an Stelle jedes Stiers,der auf Arena sterben muß, einen unserer Mitglieger, der Unbewaffnet mit dem Torrero einen Kampf austragen wird.
Der Torrero kann über seine üblichen Waffen verfügen, trotz dem haben unsere Partei Mitglieder genügend Kampferfahrung
um diesen zu bezwingen.
Die Spanier sollen es zeigen, daß sie genug Männer sind um diesen Hanschuh aufzuheben.
Tun sie das nicht, werden sie unsere Meinung bekräftigen, daß sie ein Haufen von perversen Tierschändern sind
die höchstens einen künstlich erblindeten, geschwächten und unter Drogen gesetzten Stier ermorden oder im Suff
einer jungen Kuh einen Stock in die Scheide, z.B.bei einem Schutzpatronen-Fest, schieben können.
Wir halten sie dafür, für ein Volk der feigen,perversen Tierschändern und bekräftigen unseres Angebot :
ein Unbewaffneter Deutscher gegen Bewaffneten Spanier.
Wenn sie auf unseres Angebot nicht eingehen, werden wir nach der Machtübernahme in Deutschland (die wir uns als Sieg der Direkten Demokratie über das Parteiensystem vorstellen) den Spaniern einen Abolitionskrieg erklären bis die Spanier das grausame Morden von unschuldigen Stieren und Vergewaltigungen an deren Weibchen einstellen.
Die Botschaft lautet : das werdet Ihr noch bereuen !!!

************************************************
Wir, die Stier-Partei, wären Ihnen Dankbar, wenn Sie uns unterstützen würden.




Mit freundlichen Grüßen

Die Stier Partei

---------/schnipp/--------

So, das wars, Kommentare erwünscht!

Liebe Grüße,
Josef Melker.

Mit freundlichem Cybermuh,
Josef Melker.
---
Kuhrator von http://www.kuh.at

[Zum Kommentar]


u.a.auch kuhzeugs auf ebay

http://cgi.ebay.at/...QcategoryZ40840QQrdZ1QQ cmdZViewItem

wens interessiert - hier gibts auch eine schwarz/weis gefleckte kerze + einen kuh-stoff-organizer und ein kuh-milchglas...

[Zum Kommentar]


schlechte seite

das is mit abstand di schlechteste seite di ich je gsehn hab

[Zum Kommentar]


Microsoft und die Waffe

Liebe Leute,

ein wahres Schmankerl hab ich gefunden für all jene, die a) englisch können und b) sich schon ein paar Mal über ein paar M$ Unsitten geärgert haben. Ein wunderbares Comic:
http://www.angelfir.../comics/pinton/gun.html

lg,
Josef Melker.

Mit freundlichem Cybermuh,
Josef Melker.
---
Kuhrator von http://www.kuh.at

[Zum Kommentar]


Ein Fußball Trainer für Deutsch(e)land

Grüssi!

Deutschland hat ja seit der letzten EM noch immer keinen Nationaltrainer in Sachen Fußball.

Also ich bin entweder für Loddar, dem Matthäus, oder Stefan Raab.

Was meint Ihr?

So short, so long ...

[Zum Kommentar]


Té une neco

hi!
hat hier irgendjemand ne ahnung, was té une neco heißt? es ist französisch und ich habe es mal irgendwo gehört. es kann sein, dass das té tu es heißt. ich glaube, es ist ein schimpfwort. bitte schreibt, wenn ihr es wisst!
grüßle, eshy

[Zum Kommentar]


kuhmania

muhuhu leutz...
wollt eigentlich mal fragen wer denn so aller kühe wirklich sammelt? i tu das zb.... i sammel ois mögliche mit kühe... a klana kuh fetisch *G*
is aber mega lustig irgendwie *G*
cows r se best *hehe*

greetz
muhni

[Zum Kommentar]


kuhlotto

hi ihr da alle!

ich suche dringend jemanden, der "KUHLOTTO" infos hat!

wir möchten eines veranstalten!

bitte mailt mir wenn ihr mir weiter helfen könnt!

jango

[Zum Kommentar]


Susi und der Strolchi, eine Soap Opera

Wir befinden uns auf dem Planeten Erdhund irgendwo in der Milchstraße. Der Planet wird hauptsächlich von Hunden und Schafen bevölkert. In einem kleinen Land namens Österhund laufen die Dinge alle ein bisschen anders ab.

Seit einigen Jahren ist in Österhund die Fesche Partei Österhunds in der Regierung. Die Partei zeichnet sich dadurch aus, dass alle führenden Mitglieder meinen, dass sie fesch und jung sind. Die Partei tümpelte vor sich hin bis zu dem Zeitpunkt als Strolchi die Führung übernahm.

Strolchi ist ein stolzer Dackel, der von sich aber glaubt, ein Schäferhund zu sein. Sein Erfolgsgeheimnis war relativ einfach: Er war einfach dagegen. Er kläffte alles an, was Rang und Namen hat und erklärte den Schafen, dass er alles viel besser könne. Das hatte Erfolg.

Aber Strolchi kam in die Jahre, das ständige Kläffen machte ihn müde. Sein großes Ziel, Bundeshundsler zu werden, erreichte er zwar nicht, dafür brachte er aber seine feschen Hunde in die Regierung.

Er übergab offiziell die Führung an Susi. Susi ist ein Terrier, der von sich glaubt, eine Schlange zu sein, sogar eine Königskobra. Sie wurde Vizehundsler in Österhund. Bundeshundsler wurde Wolfi, ein Pinscher von Österhunds Volkspartei.

Manchmal leidet Susi an Logorhöe (Wortdurchfall), das macht den meisten Schafen aber nichts aus, denn Wolfi ist zum Ausgleich sehr schweigsam.

Seit einiger Zeit hängt aber der Haussegen bei den feschen Hunden schief. Strolchi wurde immer mehr ins Abseits gestellt, das wollte er sich nicht gefallen lassen ...

... wer mag die Geschichte weiterschreiben?

Liebe Grüße,
Franz Wolf.

[Zum Kommentar]


SCHWACHSINN

wie komm ich auf eure seite ??? habe nach schwachsinn gesucht ! tolles ding - echt ländlich - macht weiter so ! falls ihr wollt auch wir verbreiten schwachsinn - [email protected]

peterle

[Zum Kommentar]






Sexy Kühe gibt es nur bei kuh.at Humor und auch Satire ist hier Trumpf.
 © kuh.at - Impressum