kuh.at - Die Seite für das moderne Rindvieh. Die Kuh ist das meistunterschätzte Tier der Welt. Wir würdigen alle Stiere, Ochsen, Kälber und haben ein Herz für Rindviecher.
Das geht auf keine Kuhhaut! Humor und Satire werden hier GROSSGESCHRIEBEN.




Zwitscher!!!


Statistik
Heute bereits
3.536 Seitenaufrufe.

Gerade online:
12 Besucher

Newsletter Abos: 4.838

Suche: 

Fußballfans verzweifelt!

Erste Selbstmordgedanken nach vergeblicher Suche der Live-Übertragung der ersten Runde

Fußball ist ein seltsamer Sport. Fußballanhänger sind noch seltsamer. Aber gar am Seltsamsten ist, dass ausgerechnet ein Sender, den niemand kennt und der normalerweise Schönheitstipps für Frauen sendet, die Rechte für die Übertragung der Königsliga des europäischen Fußballs, die Champions-League, gekauft hat.

Gestern war es soweit. Das erste Spiel wurde übertragen. Die Quote war ganz gut, hatte einen Spitzenwert von 4,3 Mio. Sehern. Doch nicht überall konnte TM3 empfangen werden. Auch Anrufe bei der Hotline von TM3 brachten nichts. Eine freundliche Computer-Stimme erklärte: "Sie rufen außerhalb der Service-Zeiten an."

Auch andere blieben bei ihren Versuchen erfolglos. Bernd Schäfer (Köln), Chef der Eishockey-Liga DEL: "Ich habe alle Kanäle von 1 bis 99 durchgeschaltet und nichts gefunden. Schwarz und blau habe ich mich geärgert."

Ein weiterer Fan: "Auf dem angegebenen Kanal lief bei mir der Verkaufs-Sender QVC. Da gab es Broschen und Ringe zu kaufen, aber keinen Fußball zu sehen." Wie viele den Unterschied zu einer Fußballübertragung gemerkt haben, wurde nicht bekannt.

Sogar der deutsche Bundestag schaute in die Röhre. Hamburger CDU-Abgeordnete Dirk Fischer: "Den Abgeordneten ist es nicht möglich, in ihren Büros das Programm von TM3 zu empfangen, weil Bundestagspräsident Thierse und der Ältestenrat über die Freischaltung der Kanäle im Haus entscheiden müssen. 37 Kanäle sind zu empfangen, nicht aber der Sonderkanal SK24 (TM3). Eine Freischaltung ist nach umfangreichen Bemühungen unbürokratisch bis heute nicht zu erreichen gewesen."

Kommentare

comments powered by Disqus


Sexy Kühe gibt es nur bei kuh.at Humor und auch Satire ist hier Trumpf.
 © kuh.at - Impressum