kuh.at - Die Seite für das moderne Rindvieh. Die Kuh ist das meistunterschätzte Tier der Welt. Wir würdigen alle Stiere, Ochsen, Kälber und haben ein Herz für Rindviecher.
Das geht auf keine Kuhhaut! Humor und Satire werden hier GROSSGESCHRIEBEN.




Zwitscher!!!


Statistik
Heute bereits
2.607 Seitenaufrufe.

Gerade online:
18 Besucher

Newsletter Abos: 4.838

Suche: 

"Anti Baby-Pille" gegen Taubenplage

Tierschützer protestieren nicht

Die einen sehen Tauben als Plage, die anderen auch. Nur ein paar Tierschützer, die noch nie Ziel eines Taubenabwurfs geworden sind, meinen, dass das Federvieh harmlos ist. In vielen Städten versucht man hochoffiziell Jagd auf den graugefiederten Vogel zu machen, in Graz setzt man nun eine neue Methode zur Bekämpfung der Überbevölkerung der Tauben ein.

Tag für Tag wiederholt sich das gleiche Bild. Im Morgengrauen streut ein Beamter in Graz kleine Pillen auf die bevorzugten Futterplätze der Tauben, z.B. am Franziskanerplatz, neben der Mur. Die Pille ruft eine Sterilisation von Tauben hervor. Doch im Gegensatz zu früheren Aktionen, sind diesmal die Tierschützer auf der Seite der Stadtverwaltung. Ein Tierschützer: "Die Pille verursacht bei den Tauben keinerlei Schmerzen." Gefahr für Kinder, die die Pille irrtümlich vom Boden aufheben, soll keine bestehen.

Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Kommentare (2)

comments powered by Disqus

Anti-Baby-Pille für Tauben

MIt Interesse habe ich den Beitrag gelesen, in dem davon die Rede ist, dass die Grazer Stadtverwaltung "Anti-Baby-Pllen für Tauben einsetzt.

Auch mich interessiert sehr, wo es diese Präperate gibt und an wen ich mich bei der Grazer Stadtverwaltung zum "Wissenstransfer" wenden kann.

Für Nachrichten an [email protected] wäre ich sehr dankbar!


Anti Baby-Pille gegen Taubenplage

Die Nachricht lässt mich hoffen, der Taubenplage auf unserer Estancia in der argentinischen Pampa Herr werden zu können. Würden Sie mir bitte eine Telefonnummer o.ä. des in Graz zuständigen Herrn übermitteln, damit ich mich mit ihm direkt unterhalten kann.
Danke [email protected]




Sexy Kühe gibt es nur bei kuh.at Humor und auch Satire ist hier Trumpf.
 © kuh.at - Impressum