kuh.at - Die Seite für das moderne Rindvieh. Die Kuh ist das meistunterschätzte Tier der Welt. Wir würdigen alle Stiere, Ochsen, Kälber und haben ein Herz für Rindviecher.
Das geht auf keine Kuhhaut! Humor und Satire werden hier GROSSGESCHRIEBEN.




Zwitscher!!!


Statistik
Heute bereits
1.357 Seitenaufrufe.

Gerade online:
10 Besucher

Newsletter Abos: 4.838

Suche: 

Forellenweibchen täuschen Höhepunkt vor

Trickreiche Forellenmännchen versuchen permanent Samen weiterzugeben

Schwedische Wissenschaftler vom National Board of Fisheries ( http://www.fiskeriverket.se) haben entdeckt, dass männliche Forellen permanent versuchen ihren Samen weiterzugeben. Weibliche Tiere verhindern das, indem sie ihren Höhepunkt vortäuschen. Das Ergebnis der Forscher ist in der neuesten Ausgabe von New Scientist (http://www.newscientist.com) veröffentlicht worden.

Normalerweise beginnen die weiblichen Bachforellen ( Salmo trutta fario) kurz vor der Befruchtung heftig zu zittern, bevor sie ihre Eier abgeben. Zur gleichen Zeit stoßen die Männchen ihren Samen aus. Manchmal zeigen weibliche Tiere dabei dieselben heftige Reaktion ohne jedoch Eier abzugeben. Dieses Verhalten konnten Erik Peterson und Torbjörn Järvi vom schwedischen National Board of Fisheries im Aquarium beobachten. In 69 von 117 Paarungsversuchen täuschten die Forellendamen ihren Höhepunkt vor.

"Die weiblichen Täuschungen scheinen wirklich gut zu sein, da die Männchen den Samen daraufhin ablassen", so Järvi. Je mehr Höhepunkte die Forellen-Damen vortäuschten, desto größer war das Interesse verschiedener Männchen am Weibchen. Die beiden Forscher vermuten, dass dieses Verhalten zu einer größeren Auswahl an eventuellen Partnern führe. Einige der Weibchen paarten sich später doch noch mit den vorzeitig ejakulierenden Männchen, andere wählten aber Männchen mit größeren Flossen.

Die Wissenschaftler vermuten, dass die Produktion von Samen für männliche Tiere einfacher sei, als die Ei-Produktion der Weibchen. Daher würden die Männchen jede Chance einer Befruchtung ausnützen.

Weitere Informationen bei New Scientist.

Quelle: http://www.pressetext.com

Kommentare

comments powered by Disqus


Sexy Kühe gibt es nur bei kuh.at Humor und auch Satire ist hier Trumpf.
 © kuh.at - Impressum