kuh.at - Die Seite für das moderne Rindvieh. Die Kuh ist das meistunterschätzte Tier der Welt. Wir würdigen alle Stiere, Ochsen, Kälber und haben ein Herz für Rindviecher.
Das geht auf keine Kuhhaut! Humor und Satire werden hier GROSSGESCHRIEBEN.




Zwitscher!!!


Statistik
Heute bereits
758 Seitenaufrufe.

Gerade online:
10 Besucher

Newsletter Abos: 4.838

Suche: 

"Schokolade ist legales Suchtgift"

"Schokolade ist für den menschlichen Körper extrem schädlich. Schokolade hat negative Auswirkungen auf die Verdauung, die Magenschleimhaut und fördert Bluthochdruck"

Zurück zum Volltext des Artikels

Kommentare (19)

comments powered by Disqus

Mmmmh....Schoki !!

schokolade macht mich glücklich! und i bin o no net fett davo wora hihi


ich bin fett

Wer zu viel schokolade ist wird fett und hässlich und bekommt keinen Freund/Freundin und stirbt einsam mit seiner Schokolade und hat auch keine Freunde auser das einsame Ribchen.^^


gute Tipps

Wenn man schokoladen süchtig ist sollte man entweder zum arzt gehen oder am besten einfach keine schokolade mehr kaufen dann kann man sie auch nicht essen^^ hehe
Den von Schokoladensucht kann man auch leicht Sexsüchtig werden weil Schokolade das Sexgefühl steigert.

>> das waren tipps von docter Sommer


Sucht oder nicht Sucht

Hallo,

ich kann mir schon vorstellen, dass ein Uebermass an Schokolade, respektive vor allem an echtem Kakau, gesundheitschädigend sein kann.

Meine eigenen Erfahrungen zeigen mir immer wieder, dass Kakau oder Schokolade, irgendetwas enthält, was einen euphorisch machen lässt.

In meiner Studienzeit habe ich immer wieder, wenn der schriftliche Abschluss des ein oder anderen Faches anstand, ich oftmals bis in die Nacht hinein gebüffelt habe. Meist ging das seht gut mit Kaffee, aber sehr oft wenn ich dann tonnenweise und ich sage mit Absicht "tonnenweise" Schokolade in mich hinein stopfte, hätte ich durchweg Nächte durchmachen können.

Negativ was allerdings, dass wenn ich dann runterschrabute mit dem Verbrauch ich migräneartige Kopfschmerzen bekommen habe.

Da ich leider auch unter Depressionen leider, merke ich auch immer wieder, wie ich regelerecht auf der Suche nach Schokolade bin und auch nicht davor zurück schrecke mitten in der Nacht zur Tanke zu fahren, weil ich Schokolade brauche.

Meist ist es aber auch so, dass mein Körper mir eindeutig zeigt, wann genug ist, das sind dann die Momente, wo es mir schon fast übel wird, wenn ich nur sehe wie andere Schokolade essen.

Meiner Meinung nach ist alles, in Maassen genossen, nicht schädlich, aber man kann alles schädlich machen, wenn man halt im Uebermassen davon zu sich nimmt.

Herzliche Grüsse.
Waldfee


Schokoladensucht

Wie komme ich am schnellsten von der Schokoladensucht herunter. Ich bin trockene Alkoholikerin und seit einigen Wochen esse ich zwei bis drei Tafeln Schokolade. Ich kann das nicht verstehen. Früher habe ich Schokolade überhaupt nicht gegessen, bzw. ich hatte kein Bedürfnis auf Schokolade. Kann mir jemand einen Rat geben? Danke.

Sofia


sucht kann auch was Schönes sein...

... kann nur jemand schreiben, der es nicht selbst erlebt hat. Ich weiß, was es heißt schokoladesüchtig zu sein und es zerstört dein Leben genauso wie Alkohol oder andere Drogen. Auch der Entzug ist absolut vergleichbar (weiß ich aus eigener Erfahrung). Es gibt nur einen Unterschied: Die Leute haben absolut kein Verständnis dafür, wenn du den Schokokuchen ablehnst, weil du schokoladesüchtig bist. Da wirst du nur ausgelacht.

Traurig aber wahr....


sucht kann auch was schönes sein...

Mampf!!!


hihi

hab auch gelesen das mlch dem Körper extem schadet

ohnein, wir werden alle sterben!!!!!1111einseins


Schokolade macht glücklich

Zum Glück gibt es zu Allem ein Schwarzmacher. Ganz nach dem Motto wer suchet der findet. Ich warte noch auf den Tag, da man mir glauben machen will, Vitamin C sei äusserst schädlich. Bis dahin wie die alten Griechen schon sagten: Es gibt keine Gifte, nur die Mengen machen sie dazu!






Sexy Kühe gibt es nur bei kuh.at Humor und auch Satire ist hier Trumpf.
 © kuh.at - Impressum