kuh.at - Die Seite für das moderne Rindvieh. Die Kuh ist das meistunterschätzte Tier der Welt. Wir würdigen alle Stiere, Ochsen, Kälber und haben ein Herz für Rindviecher.
Das geht auf keine Kuhhaut! Humor und Satire werden hier GROSSGESCHRIEBEN.




Zwitscher!!!


Statistik
Heute bereits
365 Seitenaufrufe.

Gerade online:
89.309 Besucher

Newsletter Abos: 4.838

Suche: 

Süchtig nach SMS - Däne in Klinik eingewiesen

Elternvereine fordern weltweites Verbot von SMS

Immer mehr Menschen versenden „Kurznachrichten“ per Handy, neudeutsch SMS genannt. Ein großer Erfolg für die Werbe- und PR-Abteilungen der Handynetzbetreiber, denn welchem vernünftigen Menschen könnte es ohne Mithilfe der Werbung je einfallen, einen Text über neun Tasten einzugeben und auch noch teuer zu verschicken. Unbestätigten Gerüchten zufolge sollen sich auch schon einige ungeübte SMS-Schreiber die Finger gebrochen haben und sind seitdem arbeitsunfähig.

Etwas harmloser, aber doch sehr besorgniserregend, ist da eine Meldung aus Dänemark. Wir haben ja Dänen noch nie verstanden (muss wohl an der Sprache liegen), aber das ist wohl ein Gipfel. Ein dänischer Taxifahrer ist nämlich ins Krankenhaus eingeliefert worden, weil er SMS-süchtig ist. Durchschnittlich 217 SMS Nachrichten hat er pro Tag in sein Handy getippt, so das Ergebnis der Telefonrechnung. Und da ein Krankenhausaufenthalt mit Handyverbot billiger ist als die Telefonrechnung von über öS 20.000,- (DM 3.000,-), wurde er in ein eben solches eingeliefert.

Heimische Elternvereine haben die Nachricht mit Besorgnis entgegen genommen. „Unser Kinder sind laufend danach bestrebt, uns finanziell in den Ruin zu treiben. Seit dem Handyboom sind unsere Telefonrechnungen dramatisch gestiegen. Schuld daran ist nur die Werbung!“ so Obmann Hans Wichtig des Vereins „Rettet die Eltern“. „Wir fordern ein weltweites SMS Verbot, damit wir wieder ruhig schlafen können!“

Nun, uns würde nie einfallen, für SMS Nachrichten ein Handy zu benutzen, sondern haben schon immer die Gratis-SMS Dienste im Internet verwendet.

Links:
http://www.sms.at
http://www.uboot.com

Kommentare (1)

comments powered by Disqus

SMS schreiben macht dick

die Jugend ist zu faul zum laufen, die schreibt lieber ne Nachricht an den drei Straßen weiter wohnenden Schulfreund




Sexy Kühe gibt es nur bei kuh.at Humor und auch Satire ist hier Trumpf.
 © kuh.at - Impressum