kuh.at - Die Seite für das moderne Rindvieh. Die Kuh ist das meistunterschätzte Tier der Welt. Wir würdigen alle Stiere, Ochsen, Kälber und haben ein Herz für Rindviecher.
Das geht auf keine Kuhhaut! Humor und Satire werden hier GROSSGESCHRIEBEN.




Zwitscher!!!


Statistik
Heute bereits
2.643 Seitenaufrufe.

Gerade online:
12 Besucher

Newsletter Abos: 4.838

Suche: 

Schweizer Karate Kuh beschäftigt die Behörden

Illegale Heil-Werbung für Milch Stein des Anstoßes

Die Schweiz, bekannt für Berge, Kühe und Eigensinnigkeit, hat kein Verständnis für den "White Energy Drink" Milch in der Werbung. Im Sommer wurde in einigen schweizer Printmedien ein Inserat mit dem Spruch "Milch gibt starke Knochen" veröffentlicht. Darauf zu sehen war die Karate Kuh Lovely, einmal als unterste Bremer Stadtmusikantin, ein anderes Mal zertrümmerte sie eine Steinplatte.

Nun, diese Werbung wurde einstweilen verboten. Nicht etwa, weil sie als gewaltfördernd angesehen wurde, nein, das Kleingedruckte wurde „Lovely“ zum Verhängnis. Beim Inserat stand nämlich dabei, dass „das Kalzium in der Milch hilft, der Knochenbrüchigkeit im Alter vorzubeugen, der sogenannten Osteoporose“. Nach Schweizer Gesetzen ist es verboten, dass Lebensmittel mit einer Heilwirkung beworben werden.

Aber das letzte Wort ist in dieser Angelegenheit ist noch nicht besprochen. Das Bundesamt für Gesundheit, das katonale Laboratorium in Bern, das Berner Verwaltungsgericht, das Eidgenössische Departement des Innern, das Bundesgericht, natürlich der Milchverband und ein paar Lausanner Richter streiten noch. Von der Ferne sieht das Ganze so aus, als ob der Fall eine veritable Staatskrise auslösen könnte.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Kommentare

comments powered by Disqus


Sexy Kühe gibt es nur bei kuh.at Humor und auch Satire ist hier Trumpf.
 © kuh.at - Impressum