kuh.at - Die Seite für das moderne Rindvieh. Die Kuh ist das meistunterschätzte Tier der Welt. Wir würdigen alle Stiere, Ochsen, Kälber und haben ein Herz für Rindviecher.
Das geht auf keine Kuhhaut! Humor und Satire werden hier GROSSGESCHRIEBEN.




Zwitscher!!!


Statistik
Heute bereits
2.626 Seitenaufrufe.

Gerade online:
14 Besucher

Newsletter Abos: 4.838

Suche: 

Chronik

Beinharte News, knallhart recherchiert!



kuh.at live auf Radio Eins

Josef Melker war auf Radio Eins (ausgestrahlt bei Berlin / Brandenburg) am Samstag, 13. Mai 2000, in der Sendung "Internet Radio Show" live zu hören. Primär interessierten sich die Moderatoren dafür, wie man denn auf die verrückte Idee "kuh.at" kommen könnte

Weiter lesen ...

Grabmal am Mond

Das amerikanische Unternehmen Celestis bietet Bestattungen in der Umlaufbahn oder auf den Mond an. Das Unternehmen gab an, schon in den nächsten zwei bis drei Jahren die Asche Verstorbener ins All zu schießen. Der erste Kunde steht bereits fest

Weiter lesen ...

Erste Robo-Kellnerin serviert in Japan

Seit Mittwoch ist die japanische Stadt Kawasaki um eine Rarität reicher. Die erste Robo-Kellnerin namens Mei Mei reicht dort den Restaurant-Gästen das Wasser. Und sie ist immer freundlich und gut aufgelegt

Weiter lesen ...

Passt auf Eure Handies auf! Die Handyzerstörer kommen ...

Je verbreiteter das kleine Gerät zur mobilen Kommunikation wird, desto mehr Gegner formieren sich. In England geht es rund, dort ziehen Handy-Hasser durch die Städte, nehmen unschuldige Handies den Passanten weg und

Weiter lesen ...

"No Tax - no Sex"

Bevor die Bewohner Ugandas das eheliche Bett ansteuern dürfen, müssen die meisten erst einmal zum Fiskus. Steuerfrei lassen sich die meisten Frauen des ostafrikanischen Landes nämlich nicht mehr auf Sex mit ihren Partnern ein. Mit diesem drastischen Mittel wollen sie die Männer zum Entrichten der Staatsabgaben zwingen.

Weiter lesen ...

1 Kommentar:

  • Misteriös

Zensur bei Taxifahrern!

Taxifahrer in der britischen Stadt Redditch dürfen sich künftig mit ihren Fahrgästen nicht mehr über Sex, Religion und Politik unterhalten. Ein entsprechender Verhaltenskodex für die Taxifahrer der Stadt wurde vom Stadtrat verabschiedet. Es wird vermutet, dass dahinter der einflussreiche Psychologenverband stecke, der der psychologischen Pfuscherei der Taxler bei den Fahrgästen ein Ende bereiten möchte.

Weiter lesen ...

Skandal beim Damenfußball

Beim Thema Fußball scheiden sich die Geister. Viele können dem Spiel nicht viel abgewinnen, die Kritiker befinden sich vor allem im Lager der Frauen. Aber seitdem der Frauensender TM3 die Champions League überträgt, hat sich vieles geändert. Ehemalige Kritikerinnen können zwar der Schönheit des Spiels noch immer nichts abgewinnen, sind aber von der Schönheit vieler Spieler überzeugt.

Weiter lesen ...

"Natur ist geil"

Obwohl das Jahr noch gar nicht vorbei ist, hat man das "schlechtestes Kunstwerk des Jahres" in Berlin gewählt. Gewonnen hat eine Arbeit von Sylvester Antony, die mit dem WestArt Award gekürt worden. Das Skulpturenwerk mit dem Titel "Natur ist geil" war von dem in Mecklenburg-Vorpommern lebenden Künstler selbst gestiftet worden. So konnte er nicht nur die Auszeichnung, sondern auch 10.000 Mark Preisgeld mit nach Hause nehmen.

Weiter lesen ...

1 Kommentar:

  • Kunst

Millionär verschenkt Geld an Greise

Als wir gerade am Grübeln waren, wie wir das Geld für die Handyrechnung auftreiben können, erreichte uns ein kleiner Lichtblick aus Singapur. Ein 91 Jahre alter Millionär hat jedem gesunden Greis in Singapur, der über 90 Jahre alt ist, 1.000 Singapur-Dollar (rund 550 Euro) als Geschenk versprochen. Die Betroffenen müssten lediglich beweisen, dass sie selbstständige Entscheidungen treffen könnten, bei klarem Verstand und körperlich aktiv seien, teilten Verwandte des Bankers Tan Chin Tuan am Freitag in einer Erklärung mit.

Weiter lesen ...

714 Kommentare. Die aktuellsten:

  • ist ein life
  • hallo osterreich
  • oh da sind ja ganz schlaue im internet

Sie heißen Markus, Werner oder Gabi?

m Geheimen hat man es schon immer gewusst, jetzt wollen es die Macher der Internetseite parkverbot.org beweisen: Der Vorname lässt auf gewisse Charaktereigenschaften seines Trägers schließen. "Nur unsympathische Menschen heißen Carsten! Claudias sind doof!" kann man nachlesen. Die Hobby-Forscher haben eine Umfrage gestartet: Es gilt, die blödesten, unsympathischen und ekelhaftesten Menschen, die man kennt, namentlich zu nennen.

Weiter lesen ...

2 Kommentare. Die aktuellsten:

  • ist alles nur schwindel
  • ein versuch...




Sexy Kühe gibt es nur bei kuh.at Humor und auch Satire ist hier Trumpf.
 © kuh.at - Impressum